Söder: CDU-Vorsitz das eine, Kanzlerkandidatur das andere