imago images / Panthermedia

Slowakei: 23-jähriger Skifahrer von Lawine getötet

15.12.2019 8:43 Uhr

Als er mit einem Freund abseits der Pisten des slowenischen Bergs Chopoks fuhr, ist ein 23 Jahre alter Skifahrer von einer Lawine getötet worden.

Der Mann sei zusammen mit einem 27-Jährigen abseits der Pisten in der Nähe des Bergs Chopok in der Niederen Tatra unterwegs gewesen, als beide von der Lawine getroffen worden seien, teilten die Rettungskräfte mit. Der 27-jährige Skifahrer erlitt dabei eine schwere Beinverletzung. Er konnte dem unter den Schneemassen begrabenen 23-Jährigen nicht helfen, rief aber die Bergwacht. Den Rettern gelang es, den Verschütteten zu finden. Wiederbelebungsversuche scheiterten jedoch.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.