Skateboarden in Kuba: Olympischer Traum gegen staatliche Verbote

5.8.2019 15:00 Uhr

Die Skateboarder in Kubas Hauptstadt Havanna haben einen Traum: irgendwann bei Olympia starten. Die olympische Premiere im kommenden Jahr kommt definitiv zu früh. Das Problem: Der Staat erkennt Skaten nicht als Sport an, wer auf der Straße erwischt wird, wird verhaftet.

(SE/AFP)