DHA

Sirnak im Osten der Türkei: Die Provinz mit den geringsten Corona-Fällen

18.2.2021 13:45 Uhr

Laut den Angaben des türkischen Gesundheitsministeriums besitzt die östliche Provinz Sirnak die niedrigste Coronavirus-Infektionszahl in der Türkei.

In der vom türkischen Gesundheitsministerium auf Provinzebene veröffentlichten wöchentlichen Covid-19-Tabelle vom 8. bis 14. Februar (Sieben-Tage-Inzidenz) hatte Sirnak mit 7,82 Menschen pro 100.000 die niedrigste Fallzahl an Neuinfektionen im Vergleich zu den anderen Regionen der Türkei.

Laut Sirnaks Gouverneur, Ali Hamza Pehlivan, geht dieser Erfolg in der Provinz auf die schnelle unbürokratische Arbeit vor Ort zurück. Pehlivan erklärte, dass Behörden und Organisationen intensive sowie strenge Corona-Inspektionen und -Kontrollen durchgeführt hätten, um die Zahl der Neuinfektionen einzudämmen. Auch die Ausgangssperren und die Mitarbeiter des Gesundheitswesens hätten viel zu diesem Erfolg beigetragen.

Künftig möchte die Provinz die Zahlen der Corona-Neuinfektionen weiter senken. Daher sollen die Maßnahmen in Sirnak verstärkt und intensiviert werden.

(ak)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.