Hürriyet

Sirnak: Agraringenieur produziert Wurmdünger

25.11.2020 19:34 Uhr

Ein Agraringenieur in der östlichen Provinz Sirnak hat Arbeitslosen geraten, kalifornische Würmer zu züchten, und erklärt, dass er drei Tonnen Wurmdünger pro Monat produziert - mit nur einer Stunde Arbeit am Tag!

"Würmer zu züchten und Wurmdünger daraus herzustellen ist eine einfache Aufgabe", sagte Abdulmutalip Kocaman.

"Wurmdünger hilft, das Pflanzenwachstum zu stimulieren. So lassen sich die Erträge um 50 Prozent steigern", sagte er. Außerdem sei er organisch und habe positive Auswirkungen auf den Boden.

Mit 600.000 Würmer angefangen

"Die 600.000 Würmer haben wir in der Provinz Diyarbakir gekauft. Angefangen haben wir mit zwei Kisten voller Würmer. Nach nur vier Monaten haben wir die Zahl mehr als verdoppelt", erklärte er.

Eine Tonne Dünger wird für rund 385 Euro verkauft. Mit nur einer Stunde Arbeit am Tag lassen sich in einem Monat rund drei Tonnen Wurmdünger produzieren.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.