Sierra Leone Schimpansen in Not

20.11.2018 11:14 Uhr

Die Schimpansenauffangstation Tacugama in Sierra Leone muss Rekordzahlen von verwaisten Schimpansen aufnehmen. Die Tiere werden von Wilderern gejagt. Bauern erschießen sie, um ihre Ernten zu schützen. Vor allem aber verlieren sie einen immer größer werdenden Teil ihres Lebensraums an die wachsenden Städte, industrielle Landwirtschaft und die Forstwirtschaft.

(SE/AFP)