imago images / imagebroker

Siebenjähriger findet 78-jährige Vermisste

30.10.2019 13:54 Uhr

Als er Geräusche aus dem Unterholz hört, sieht ein Siebenjähriger nach - und findet eine vermisste Demenzpatientin. Er holt Hilfe und zum Dank gibt es einen Polizei-Teddy.

Die Demenzpatientin sei drei Stunden zuvor von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt, teilte die Polizei mit. Der Junge war demnach mit einer Nachbarin und deren Hund im Wald unterwegs, als er aus dem Unterholz seltsame Geräusche hörte - und nachschaute. Dabei fand er die 78-Jährige und brachte sie zur Nachbarin, die sich um die Frau kümmerte. Zum Dank soll er einen Polizei-Teddy bekommen.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.