Hürriyet

Sieben Wanderwege in der Türkei für den Herbst und Winter

2.12.2020 21:08 Uhr

Das Jahr geht zu Ende und die kalten Tage stehen vor der Tür. Doch statt mit der aktuellen Coronavirus-Krise in eine Winter-Depression zu verfallen, gibt es in der Türkei großartige Möglichkeiten positive Energie zu tanken, um das Ende des Herbstes sowie den Winter gut zu überstehen.

Die kalte Saision verbringt man hierbei am besten in der ruhigen Natur. "Neredekal.com" hat sieben reizvolle und ruhige Wanderwege aufgelistet, die Naturliebhaber besonders im Herbst sowie im Winter willkommen heißen.

1 - Phrygisches Tal

Obwohl diese Region noch nicht so bekannt ist wie Kappadokien, wird das phrygische Tal wegen seiner großen und kleinen Feenkamine auch als "kleines Kappadokien" bezeichnet. Dieser unberührte Ort zwischen Afyon, Kütahya und Eskisehir ist eines der wichtigsten Trekkinggebiete der Türkei. Steinmetzarbeiten und Denkmäler aus der phrygischen Zeit lassen Sie tief in eine mit der Natur verbundenen Geschichte blicken.

2 - Narman Canyon

Der Narman Canyon in Erzurum ist ein Naturwunder, dessen Existenz bis vor einigen Jahren nur den Einheimischen und einigen Geologen bekannt war. Nachdem es im Jahr 2002 berühmt wurde, ist es ein bevorzugter Ort für Trekking- und Naturliebhaber geworden. Nach Oktober können Wanderer die warmen Farben des Herbstes bewundern und einen atemberaubenden Blick auf das Tal genießen.

3 - Sünnet-See

Der Sünnet-See befindet sich auf einer Fläche von etwa 18 Hektar im Stadtteil Göynük in Bolu. Der von Lärchenwäldern umgebene See ist ideal für Spaziergänge in der Natur. Hier werden gestresste Besucher von der Harmonie der Natur überwältigt, sodass sie einen Gang runterschalten und sich entspannen können.

Ein Tipp: Auch sehenswert in der Region ist der Cubuk-See, der mit dem Winter einen bezaubernden weißen Glanz einnimmt.

4 - Igneada Longoz Wälder

Die Longoz Wälder von Igneada in Kırklareli gehören zu den Naturschönheiten der Welt. Der Nationalpark ist ein heißbegehrter Ort für Wanderer und Camper. Trekking-Enthusiasten werden in der Region von fließenden Bächen und Seen unterschiedlicher Größe begleitet. Allerdings sollte man nicht in die Wälder gehen, wenn es regnet oder stürmisch ist.

5 - Naturpark Ankara Cubuk Karagöl

Ankara Cubuk Karagöl ist eine idyllische Schönheit, die 2011 zum Naturpark ernannt wurde. Die Region, die sich hervorragend für Picknicke und Naturfotografien sowie zum Wandern eignet, ist im Schnee besonders schön.

6 - Polonezköy

Polonezköy ist ein friedlicher Ort, der häufig von Touristen bevorzugt wird, die hier ihre Wochenenden verbringen möchten. Es liegt innerhalb der Provinzgrenzen von Istanbul und ist somit auch einer Großstadt sehr nahe. Rund um das Dorf gibt es einen tollen Wanderweg durch die Natur. Die Highlights der Region sind allerdings die Bäche und ihre entzückenden Holzbrücken.

7 - Ballikayalar

Ballikayalar im Bezirk Gebze in Kocaeli ist wie ein Paradies. Es bietet seinen Besuchern ein einzigartiges visuelles Fest mit Blick auf einen atemberaubenden Wasserfall. Um allerdings dorthin zu gelangen, muss ein Beitrag am Eingang bezahlt werden.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.