afp

Sie teilten sogar die Zahnbürste

17.12.2019 12:20 Uhr

Ob das die Art von Information aus einer ehemaligen Beziehung ist, die man wirklich haben muss, sollte jeder Leser für sich entscheiden. Traumschiff-Kapitän Florian Silbereisen hat jedenfalls ein Jahr nach der Trennung von Helene Fischer aus dem Nähkästchen geplaudert. Und dabei kam ans Tageslicht, dass sich das Paar beizeiten sogar eine Zahnbürste teilte. Na dann ....

Ein Jahr nach der Trennung von Helene Fischer hat Moderator und "Traumschiff"-Kapitän Florian Silbereisen Details über die Innigkeit ihrer Beziehung ausgeplaudert. "Wir haben über zehn Jahre lang eine tolle Zeit gehabt. Wir haben alles geteilt, das Bett, den Beruf, manchmal sogar die Zahnbürste", sagte der 38-Jährige der Illustrierten "Bunte". Sie seien zusammen erwachsen geworden.

Silbereisen trauert der Beziehung zu der 35-jährigen Sängerin demnach aber nicht nach. Sein Lebensgefühl sei "einfach nur großartig". Er habe in diesem Jahr viel gearbeitet, sei ständig unterwegs gewesen und habe überall nette Menschen kennengelernt.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.