epa/MAURITZ ANTIN

Sicherste Fluglinie 2018: Finnair

3.1.2019 14:19 Uhr

Finnair ist die sicherste Airline des Jahres 2018. Mit einem Risikoindex von 93,91 Prozent liegtdie finnische Fluggesellschaft knapp vor Scoot Tigerair aus Singapur und Norwegian Air Shuttle. Das ergab das jährliches Sicherheitsranking des Hamburger Flugsicherheitsbüros JACDEC in Zusammenarbeit mit dem Luftfahrtmagazin Aero International, das am Donnerstag in Hamburg veröffentlicht wurde. Vorjahressieger Emirates erreichte den vierten Platz.

Bei den Fluglinien aus dem deutschsprachigen Raum reichte es bestenfalls für einen Platz im vorderen Mittelfeld. Am besten schnitt die Lufthansa ab mit Platz 21, einen Rang besser als im Vorjahr. Die Lufthansa-Tochter Eurowings landete auf Platz 25, Condor auf 41, Austrian auf 51 und Swiss auf 60.

Die JACDEC-Bewertung umfasst die weltweit 100 Fluglinien mit der größten Verkehrsleistung. Die Ergebnisse werden als Prozentzahl dargestellt, wobei sich die Werte von dem (nur theoretisch erreichbaren) Maximalwert von 100 Prozent abwärts orientieren. Die Bewertung beruht auf der Unfallhistorie der Fluglinie in den vergangenen 30 Jahren, der länderspezifischen Umgebung, in der sie operiert, sowie auf spezifischen Risiko-Faktoren der Fluglinien.

(sis/dpa)