Hürriyet

Sicherheitsbehörden stellen in Isparta Skulptur eines Wikingerkriegers sicher

22.6.2019 10:11 Uhr

In der südwestlichen Provinz Isparta wurde ein Mann durch die Sicherheitsbehörden gefasst, als dieser versuchte, ein historisches Artefakt zu verkaufen. Dabei handelt es sich um die Metallskulptur eines Wikingerkriegers.

Der Wikingerkrieger ist 21 x 11 Zentimeter groß und wiegt ein knappes Kilogramm. In dem Fall wurden Untersuchungen eingeleitet, sowohl, um die Skulptur des Wikingerkriegers zu datieren, als auch herauszufinden, wie der Mann in den Besitz der Figur gelangte.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.