Hürriyet

Serbien an türkischen Drohnen interessiert

7.10.2020 10:54 Uhr

Serbiens Präsident Aleksander Vucic erklärte, dass sein Land den Kauf von unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) aus türkischer Herstellung plane.

Vucic lobte die Kampfdrohnen von Bayraktar und sagte, dass Serbien sehr an dem Drohnen-System interessiert sei und in Zukunft sicherlich mehr davon kaufen werde.

Türkei hat "sehr gute Drohnen"

"Wir müssen nur noch eine Einigung mit der türkischen Seite erzielen. Auf jeden Fall sind das sehr gute Drohnen. Das müssen wir anerkennen", sagte Vucic vor Reportern in Belgrad. "Wir bedrohen oder greifen niemanden an. Wir sind aber bereit, uns zu verteidigen", betonte Vucic und fügte hinzu: "Im militärischen Sinne sind wir ein neutrales Land."

Das bewaffnete UAV Bayraktar TB2 wurde vom türkischen Verteidigungsministerium Baykar Technologies hergestellt. Seit 2015 wird es von der türkischen Armee eingesetzt. Benutzt wird es vor allem für taktische Aufklärungs- und Überwachungsmissionen, kann aber auch zum Transport von Munition eingesetzt werden.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.