afp

Sensation - Außenseiter Country House gewinnt 145. Kentucky Derby

5.5.2019 10:23 Uhr

Wer auf dieses Pferd gesetzt hat, darf sich wahrlich glücklich schätzen: der 65:1-Außenseiter Country House mit seinem französischen Jockey Flavien Prat hat in Louisville den Sieg geholt.

Der ursprüngliche Sieger Maximum Security mit Luis Saez im Sattel war eine halbe Stunde nach dem Zieleinlauf wegen Behinderung mehrerer Konkurrenten disqualifiziert worden - ein Novum in der bis 1875 zurückreichenden Geschichte des Rennens. Die Plätze zwei und drei belegten vor 150.000 Zuschauern Code of Honor (John Velazquez) und Tacitus (Jose Ortiz).

US-Triple-Crown-Serie geht weiter

Das Kentucky-Derby ist das erste Rennen der traditionsreichen US-Triple-Crown-Serie. Die weiteren Wettbewerbe sind das Preakness Stakes am 18. Mai in Baltimore sowie das Belmont Stakes am 8. Juni in New York.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.