Seife gegen Malaria

1.5.2019 18:00 Uhr

In dem ostafrikanischen Staat Uganda ist Malaria die häufigste Todesursache bei Kindern unter fünf Jahren. Weltweit sterben jährlich 600.000 Menschen an der heimtückischen Krankheit. Eine neu entwickelte Seife soll nun verhindern, dass die Infektion durch die Stechmücke übertragen wird.