Sea-Watch fordert nachhaltige Lösung für Flüchtlingsschiffe

8.1.2019 17:37 Uhr

Seit zweieinhalb Wochen irren zwei Hilfsschiffe deutscher Aktivisten mit 49 Flüchtlingen an Bord übers Mittelmeer. Beide Schiffe bemühen sich bislang vergeblich, in einem europäischen Hafen vor Anker gehen zu können. Die Organsiation Sea-Watch fordert in Berlin eine "nachhaltige Lösung" für die Flüchtlingsschiffe.

(SE/AFP)