imago images / ZUMA Press

SDF akzeptiert Waffenstillstand mit Türkei

17.10.2019 22:16 Uhr

Die kurdischen Kräfte, die einen erheblichen Teil der SDF in Syrien stellen, wollen die heute zwischen der Türkei und den USA ausgehandelte Feuerpause in Nordsyrien ebenso wie die Gegenseite umsetzen. Die fünf Tage sollen den kurdischen Kräften die Gelegenheit geben, aus der Sicherheitszone abzuziehen, wie es am Verhandlungstisch beschlossen wurde.

Die kurdischen Kämpfer im Nordosten Syriens sind bereit, die zwischen den USA und der Türkei ausgehandelte Feuerpause zu akzeptieren. «Wir werden alles tun, damit die Waffenruhe ein Erfolg wird», sagte der Kommandant der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF), Maslum Abdi, am Donnerstagabend dem kurdischen Fernsehsender Ronahi TV.

(dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.