Schwerer Verkehrsunfall mit sechs Verletzten in Brandenburg

25.7.2019 18:00 Uhr

Die Kreuzung in der Nähe von Ziesar gleicht in der Nacht einem Trümmerfeld. Bei dem Crash wurden sechs Menschen verletzt, drei davon kleine Kinder. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, eine Frau musste sogar mit dem Hubschrauber in eine Berliner Klinik geflogen werden. Die Kreuzung an der A2 wurde für die Rettungsarbeiten komplett gesperrt. Wie es zu dem verheerenden Unfall mit dem Transporter kam, ist noch unklar. Ermittlern zufolge hatte der Fahrer des Kleinwagens die Vorfahrt missachtet. Möglicherweise war er den Rechtsverkehr nicht gewöhnt, und hatte sich in der Spur vertan.

O-Ton: Mathias Lorek, Polizei Brandenbrug/Havel

"Dieses Fahrzeug ist in England zugelassen, ob da ein Zusammenhang zu sehen ist, ist derzeit noch unklar, das wird geprüft."

Der Fahrer des Kleintransporters kam mit dem Schrecken davon.

(it/dpa)