Schweizer Bergbauer kämpft für gehörnte Kühe

23.11.2018 9:28 Uhr

Für den Schweizer Bergbauern Armin Capaul können Kühe nur dann glücklich sein, wenn sie ihre Hörner behalten dürfen. Die Realität sieht anders aus: 90 Prozent der Kühe in der Schweiz werden derzeit enthornt. Nun sollen die Schweizer in der sogenannten Hornkuh-Initiative über die Frage abstimmen.

(SE/AFP)