afp

Schweinsteiger baut mit Chicago Fire Heimserie aus

23.6.2019 9:10 Uhr

Bastian Schweinsteigers (34) Team Chicago Fire ist in der nordamerikanischen Profiliga MLS seit mittlerweile sieben Heimspielen ungeschlagen.

Gegen Real Salt Lake kam der Tabellenachte der Eastern Conference in der Nacht zum Sonntag zu einem 1:1 (1:1), wartet aber seit mittlerweile fünf Partien auf einen Sieg. Chicago ging durch ein Freistoßtor von Aleksandar Katai in der fünften Spielminute in Führung, Albert Rusnak gelang noch vor der Pause per Foulelfmeter der Ausgleich (33.). In der zweiten Halbzeit hatte der Gastgeber noch drei hochkarätige Chancen, doch Nemanja Nikolic (60.), Katai (82.) und Brandt Bronico (88.) scheiterten. Schweinsteiger, der in der Innenverteidigung durchspielte, sah in der Nachspielzeit Gelb. Chicago tritt zum nächsten Spiel am Freitag (Ortszeit) bei den New York Red Bulls an.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.