dpa

Schweden erhebt Anklage gegen A$AP Rocky

25.7.2019 20:20 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Schweden hat Anklage gegen den amerikanischen Musiker A$AP Rocky erhoben. Nach einem gewalttätigen Zwischenfall vor rund dreieinhalb Wochen müssen sich der 30 Jahre alte Rapper und zwei weitere Personen nun wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten, wie die Stockholmer Staatsanwaltschaft mitteilte.

Wegen des Vorfalls sitzt der Rapper seit Anfang Juli in schwedischer Untersuchungshaft. Er war nach einem Konzert festgenommen worden, weil er einige Tage zuvor in Stockholm in eine gewalttätige Auseinandersetzung verwickelt gewesen sein soll. Die Prügelei wurde in einem Video festgehalten.

Sogar US-Präsident Donald Trump hatte sich in den Fall eingeschaltet. Promis wie Reality-TV-Persönlichkeit Kim Kardashian und Popstar Justin Bieber hatten die Freilassung vonA$AP Rocky gefordert.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.