Hürriyet

Schwarzmeer: Erdogan will Bohrsschiff Fatih besuchen

14.10.2020 20:27 Uhr

Präsident Recep Tayyip Erdogan wird das Bohrschiff Fatih besuchen, das 320 Milliarden Kubikmeter Erdgasreserven entdeckt hat. Dort will er am 17. Oktober die Arbeiten miterleben.

"Ich werde am Samstag das Bohrschiff Fatih besuchen, um die Arbeiten persönlich zu begutachten und dabei die Größe des Gasfeldes bekannt geben", sagte er gegenüber Angeordneten am 14. Oktober.

Experte erwarten weitere Funde

Nach der Entdeckung des Sakarya-Gasfeldes gehen Experten von weiteren Funden aus. Erdogan teilte mit, dass die Türkei neben dem Fatih-Bohrschiff auch das Kanuni-Bohrschiff in das Schwarze Meer geschickt habe, in der Hoffnung, weitere Gasfelder zu finden.

Die Türkei hofft, dass die Arbeiten an dem Gasfeld bis Ende 2023 abgeschlossen sind. Dann sollen die Verbraucher über eine Pipeline direkt mit Erdgas versorgt werden können. Experten gehen davon aus, dass die Gasmenge den Bedarf der Türkei für sieben Jahre decken könnte.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.