imago images/Italy Photo Press

Schwangere von Bord

3.8.2019 20:41 Uhr

Zwei Schwangere wurden von der italienischen Küstenwache von dem Rettungsschiff der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms in Sicherheit gebracht.

Die im neunten und achten Monat schwangeren Frauen seien zusammen mit einer Schwester abgeholt worden, teilte der Chef der Organisation, Oscar Camps, am Samstag auf Twitter mit. Bei einer Frau hatten bereits Wehen eingesetzt, wie Proactiva zuvor erklärt hatte.

120 Migranten gerettet

Das Schiff hatte mehr als 120 Migranten vor der libyschen Küste aufgenommen und sucht derzeit nach einem sicheren Hafen. Italien hatte die Einfahrt verwehrt. Auch die deutsche Hilfsorganisation Sea-Eye ist mit der "Alan Kurdi" und 40 Migranten noch auf dem Meer blockiert. Nachdem Italien die Einfahrt verboten hatte, hat das Schiff Kurs auf Malta genommen.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.