imago/Christian Ohde

Schwächeanfall im Sommer - Deutsche Wirtschaft geschrumpft

23.11.2018 8:43 Uhr

Der Aufschwung in Deutschland ist im Sommer ins Stocken geraten. Belastet von Problemen der Autoindustrie und schwächelnden Exporten schrumpfte die deutsche Wirtschaft zum ersten Mal seit dreieinhalb Jahren wieder. Das Bruttoinlandsprodukt verringerte sich im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Ökonomen rechnen trotz des schwachen Sommerquartals aber mit einer Fortsetzung des Aufschwungs.

(be/dpa)