Pexels.com

Schnelles Internet, viele Kameras: Die Smartphone Trends 2020 in Deutschland und der Türkei

24.3.2020 10:30 Uhr

Die Smartphone-Hersteller rüsten sich bereits jetzt für das lukrative Geschäft im zweiten Halbjahr 2020. Der neueste Trend am Markt: Faltbare Displays. Smartphones wie das Galaxy Z Flip oder das Samsung Galaxy Fold zeigen, wohin die Reise geht. Branchenführer Apple hält sich bei der neuen Technologie aber noch bedeckt. Auf welche Entwicklungen im Smartphone-Markt warten Konsumenten in Deutschland und der Türkei besonders?

Faltbare Smartphones, günstige Preise

In der Bundesrepublik werden die neuen klappbaren Handys des Jahres 2020 bereits jetzt heiß erwartet. Für Länder mit geringerem Pro-Kopf-Einkommen wie die Türkei sind Spielereien wie faltbare Displays allerdings weniger wichtig. Hier konkurrieren die Hersteller vor allem in preisbewussten Marktsegmenten. Und diesen Trend nehmen Google, Samsung und Co. sehr ernst. Selbst Apple, seines Zeichens hauptsächlich im Premium-Segment unterwegs, wird aller Voraussicht nach noch im Frühjahr eine günstige neue iPhone Variante vorstellen. Das "iPhone 9" (der Name ist noch nicht offiziell bekannt) soll dem 2017 veröffentlichten iPhone 8 sehr ähnlich sehen, jedoch die aktuellsten CPUs und Kameras verwenden - zu weniger als der Hälfte des Preises des aktuellen Premium-Modells iPhone 11 Pro.

Schnelles Internet

Neben leistungsstarken Prozessoren soll 2020 auch das Jahr der schnellen mobilen Internetverbindungen werden. Beim Thema stationäres Internet ist die Türkei aktuell bereits besser aufgestellt als Deutschland: Der Anteil der Glasfaseranschlüsse betrug hier im Juni 2019 laut Statista 21,5 Prozent. In Deutschland lag er zum selben Zeitpunkt bei lediglich 3,6 Prozent. Dank des neuen Mobilfunkstandards 5G will die Türkei nun auch im Mobilfunkbereich endlich weit nach vorne. Der türkische Anbieter Turkcell verkündete Mitte letzten Jahres bereits, dass man in einem Test über das eigene 5G-Netz die schnellste Übertragungsgeschwindigkeit der Welt erreicht habe. Dementsprechend hoffen die türkischen Konsumenten 2020 auf eine große Auswahl an erschwinglichen 5G-Smartphones. Auch in Deutschland sieht die Lage ähnlich aus.

Der Clou von 5G sind dabei die hohen Übertragungsraten. Denn vor allem dank der Entwicklungen im Streaming-Bereich soll die neue Technologie die Kunden an die Kasse locken. Bei Anbietern wie Netflix sind inzwischen Millionen Kunden angemeldet - und die wollen zunehmend auch unterwegs nicht auf Videos in hoher Qualität verzichten. Was mit 4G nur teilweise möglich war, soll mit 5G nun zum Alltag werden: Streaming von 4K Videos von überall aus. Auch Videospiele wie Fortnite, welches exakt vor einem Jahr die Marke von 250 Millionen registrierten Spielern überspringen konnte, sind gerade auf Smartphones beliebt. Ähnlich sieht es mit Online Casino Anbietern wie Comeon.com aus, die mit Konzepten wie Live Casino die Nutzer in Echtzeit gegen andere Glücksritter antreten lassen - auch hier ist eine stabile 5G-Verbindung ein großer Vorteil. Und zuletzt soll das schnellere Internet, so die Kundenhoffnung, auch im Augmented Reality Bereich endlich einen Durchbruch bewirken: Apple beispielsweise arbeitet für sein neues Betriebssystem iOS 14 wohl bereits an einer AR-App; 2022 soll dann angeblich sogar ein AR-Headset folgen, welches in Verbindung mit iPhone und 5G-Netz völlig neue Erfahrungen ermöglichen dürfte, wie Heise.de berichtet.

Bildquelle: Pexels.com

Überall Kameras

Ein weiterer Trend geht in die Richtung mehr als nur eine Kamera im Gehäuse. Drei oder sogar vier verschiedene Objektive in einem Smartphone sind bereits jetzt im Premium-Segment Standard. 2020 sollen nun im großen Stil noch Technologien wie Time-of-Flight Sensoren dazu kommen - so zum Beispiel bei Apples neuem Flaggschiff, wie DeinHandy.de berichtet. Besonders Porträt-Aufnahmen sowie mit Zoom aufgenommene Bilder profitieren von der Technologie, die mithilfe einer 3D-Kamera den Abstand einzelner Objekte zur Linse berechnen kann. Nachdem Huawei mit dem P30 im letzten Jahr vorgelegt hat, ziehen die anderen Hersteller aktuell hier nach - und die Kunden warten sehnlichst.

Fazit

Das Jahr 2020 wird für deutsche und türkische Smartphone-Nutzer ein spannendes Jahr. Faltbare Displays, schnelle Handys zu Budget-Preisen, 5G-Standard und bessere Kameras sind nur einige der aktuellen Entwicklungen am Markt. Die Kunden freuen sich, werden Smartphones doch immer häufiger für Streaming, Videospiele und als Kamera-Ersatz verwendet.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.