dha

Schiffsunglück vor der türkischen Schwarzmeerküste - Zwei Tote

7.1.2019 13:30 Uhr

Bei einem Schiffsunglück vor der türkischen Schwarzmeerküste in Samsun sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen, nach vier weiteren Crew-Mitgliedern wird noch gesucht.

Weitere sieben der insgesamt 13 Menschen an Bord des Frachters seien lebend geborgen worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Montag. Nach den verbleibenden vier Menschen werde noch gesucht. Der Nachrichtenagentur DHA zufolge sind die Retter mit zwei Booten, vier Helikoptern und einem Flugzeug im Einsatz.

Bilder von der Rettungsaktion (Bild: dha)

Unglücksursache noch unbekannt

Der Frachter mit der panamaischen Flagge war aus bisher unbekannten Gründen am Morgen gegen 8.00 Uhr Ortszeit rund 130 Kilometer vor der Küste der Provinz Samsun gesunken. Anadolu zufolge stammten neun der Menschen an Bord aus der Ukraine, zwei aus Aserbaidschan und zwei aus Russland.

1588684

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.