dpa

Saudi-Araberin Rahaf al-Kunun von kanadischer Außenministerin empfangen

12.1.2019 21:31 Uhr

Der Name der Außenministerin ist fast wie ein Omen: Chrystia Freeland empfing die 18-jährige Saudi-Araberin Rahaf Mohammed al-Kunun mit Blumen am Flughafen in Toronto.

Rahaf gemeinsam mit der kanadischen Außenministerin Freeland (Bild: dpa)

Kanada hatte der 18-Jährigen zuvor Asyl angeboten - was das ohnehin schon angespannte Verhältnis zwischen Kanada und dem Königreich zusätzlich belasten dürfte. El-Kunun war am vergangenen Wochenende in Bangkok gestrandet. Sie gibt an, misshandelt und mit dem Tod bedroht worden zu sein.

(be/dpa)