afp

Südafrikanerin neue Miss Universe

9.12.2019 9:47 Uhr

Es wurde die neue Miss Universe in der Metropole Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gekürt. Die Siegerin des Wettbewerbs und ab jetzt offiziell die "Schönste unter den Schönen" ist die 26-jährige Zozibini Tunzi, die aus Südafrika stammt. Es war die 68. Auflage des Wettbewerbs und Zozibini Tunzi musste sich gegen mehr als 90 Konkurrentinnen durchsetzen, um Miss Universe zu werden.

"Ich bin in einer Welt aufgewachsen, in der eine Frau wie ich - mit meiner Hautfarbe und meinen Haaren - nie als schön angesehen wurde", sagte Tunzi bei der Preisverleihung am Sonntag in der US-Metropole Atlanta. "Ich denke, es ist an der Zeit, dass das aufhört." In der Abschlussrede der Gewinnerin, die ein neues Element der Gala ist, sagte die Südafrikanerin, sie wolle sich für junge Mädchen einsetzen und ihr Selbstbewusstsein stärken.

Die 26-jährige Miss Südafrika setzte sich gegen mehr als 90 Frauen aus aller Welt durch, die bei dem 68. Miss-Universe-Wettbewerb angetreten waren. Die siebenköpfige Jury war ausschließlich mit Frauen besetzt. Moderiert wurde die Gala zum dritten Mal von US-Fernsehmoderator Steve Harvey.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.