imago/ZUMA Press

Samir Nasri nach 18 Monaten Dopingsperre zu West Ham United

31.12.2018 20:12 Uhr

Die fußballlose Zeit für Samir Nasri ist vorbei. Der ehemalige Spielmacher von Manchester City, dem FC Arsenal und Antalyaspor war zu sechs plus zwölf Monaten Sperre wegen eines Dopingvergehens verdonnert worden. Die Zeit ist nun abgelaufen und zumindest bis zum Saisonende wird der Franzose bei West Ham United in der englischen Premier League auflaufen.

Der englische Fußballclub West Ham United hat den Franzosen Samir Nasri bis Saisonende verpflichtet. Der frühere Spielmacher von Manchester City und Arsenal London hat eine zwölfmonatige Doping-Sperre hinter sich.

Nasri zum Traditionsverein West Ham

Dem heute 31-Jährigen war vorgeworfen worden, im Jahr 2016 in einer Klinik in den USA mit einer verbotenen Methode Regenerationsmittel intravenös bekommen zu haben. "Du wählst einen Verein und ein Projekt wegen seiner Ambitionen", sagte Nasri in einem auf der Website des Clubs veröffentlichten Kommentar. "Ich denke, dass West Ham alles hat, um einer der größten Vereine in London zu sein." Der Club, der im Olympiastadion der Spiele von 2012 spielt, steht auf dem elften Platz der Premier League.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.