imago images / Insidefoto

Sami Khedira am Knie operiert

4.12.2019 21:48 Uhr

Die Hinrunde bei Juventus Turin in der Serie A ist damit für Sami Khedira definitiv gelaufen. Der ehemalige Spieler vom VfB Stuttgart und Real Madrid sowie der deutschen Nationalmannschaft musste sich wegen anhaltender Problem am Knie operieren lassen. Das bedeutet, er wird eine dreimonatige Pause hinlegen.

Wegen anhaltender Schmerzen im linken Knie ist Fußballprofi Sami Khedira erneut operiert worden. Der 32-Jährige unterzog sich in Augsburg einer Kniearthroskopie, wie sein italienischer Club Juventus Turin mitteilte. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen und Khedira könne sofort mit der Rehabilitation beginnen, Khedira falle etwa drei Monate aus.

Khedira wurde im Februar wegen Herzrhythmusstörungen operiert; danach folgte in Augsburg eine erste Knie-OP.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.