Salah und Mané treffen: Liverpool bestraft RB-Pannen-Abwehr

16.2.2021 23:28 Uhr, von dpa

Haarsträubende Abwehrfehler haben Julian Nagelsmann den Sieg im ersten Teil des Trainer-Duells mit Jürgen Klopp gekostet und RB Leipzig in der Champions League vor eine fast unmögliche Aufgabe gestellt.

Die Sachsen verloren das nach Budapest verlegte Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Liverpool mit 0:2 (0:0). Bei ihren Toren nutzten die Star-Angreifer Mohamed Salah (53.) und Sadio Mané (58.) Leipziger Fehler, die auf diesem Niveau nicht passieren dürfen. Der englische Meister hat nun für das Rückspiel am 10. März den klaren Vorteil. Noch ist allerdings unklar, ob die Partie aufgrund von coronabedingten Reisebeschränkungen im Stadion an der Anfield Road stattfinden kann.

Saison 2020/2021, Champions League (Achtelfinale / Hinspiel) in Budapest, RB Leipzig - FC Liverpool, v. l. Nordi Mukiele (RB Leipzig), Roberto Firmino (FC Liverpool) IMAGO / Matthias Koch
(dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.