epa/SHAWN THEW

Russland-Affäre: Mueller-Bericht wird veröffentlicht

18.4.2019 9:34 Uhr

Am Donnerstagnachmittag richten sich alle Blicke auf Washington: denn dann wird der Bericht des Sonderermittlers Robert Mueller veröffentlicht, der die Verbindungen zwischen US-Präsident Trump und Russland beleuchten soll - wenn auch in Teilen durch das Justizministerium und Justizminister William Barr geschwärzt.

Bislang ist nur eine Zusammenfassung des rund 400-seitigen Papiers bekannt. Justizminister William Barr will sich vor Veröffentlichung des Berichts auf einer Pressekonferenz dazu äußern. Muellers Überprüfung hatte fast zwei Jahre gedauert.

(be/dpa)