dha

Russische Experten: Türkei wird 2020 führend im Auslandstourismus sein

11.8.2020 14:01 Uhr

Auf einer Pressekonferenz in der russischen Hauptstadt Moskau gab Maya Lomidze, Präsidentin der Vereinigung russischer Reiseveranstalter (ATOR), eine Einschätzung für den Tourismussektor im Lichte der Coronavirus-Epidemie ab. Die Türkei spiele dabei in diesem Jahr eine besonders große Rolle.

Lomidze erinnerte daran, dass Flüge zwischen Russland und vielen Ländern immer noch ausgesetzt sind: "Wir wissen noch nicht, in welchen Ländern die Flüge wieder aufgenommen werden. Die Menschen nutzen jedoch die Tatsache, dass die Flüge von und nach Istanbul begonnen haben, von wo aus sie zu verschiedenen Zielen fliegen können."

Hohe Nachfrage nach Türkei-Reisen

Die Wiederaufnahme der Flüge mit der Türkei deute darauf hin, dass der Tourismussektor doch noch in Schwung kommt. Lomidze erwarte, dass in diesem Jahr rund 4,5 bis fünf Millionen Russen Urlaub im Ausland machen würden.

"Angesichts der Bedingungen, denen Touristen in diesem Sommer ausgesetzt sind, besteht eine hohe Nachfrage für der Türkei. Es gibt sehr gute Indikatoren, einschließlich Ende August und September. Die Türkei wird das führende Land in diesem Jahr für den Auslandstourismus sein. Das Nachfragevolumen für die Türkei nähert sich dem des letzten Jahres und man kann sagen, dass die Türkei in Bezug auf den russischen Markt ein gutes Jahr haben wird", so Maya Lomidze.

Mehr als 20.000 russische Touristen an einem Tag in Antalya gelandet

Flüge zwischen der Türkei und Russland wurden im März wegen der Coronavirus-Pandemie gestoppt. Die Linienflüge zwischen den beiden Ländern begannen am 1. August nach Istanbul und Ankara. Seit dem 10. August haben die auch die Charterflüge in die Urlaubsregionen Antalya, Dalaman, Bodrum und Izmir begonnen.

Alleine am ersten Tag verzeichnete der Flughafen in Antalya rund 60 Flüge aus Russland, etwa 20.000 Touristen landeten am Montag im Urlaubsparadies. Im letzten Jahr besuchten rund sieben Millionen Russen die Türkei – was sie zu einem der beliebtesten Urlaubsländer für Russland macht.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.