imago images / Sven Simon

Rummenigge: Einstieg des FC Bayern in E-Sport möglich

2.12.2019 12:20 Uhr

Wie Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge beim "FC Bayern Digital Campus" verkündete, ist es durchaus möglich, dass der FC Bayern vor einem Einstieg in den E-Sport steht. "Wir sind intern in finalen Diskussionen. Ich kann mir vorstellen, dass wir uns im E-Sport den Fußballspielen zuneigen", so Rummenigge am Montag.

"Wir wollen Erfahrung sammeln auf dem Gebiet und wir werden zeitnah eine Entscheidung fällen. Ich kann mir vorstellen, dass es die pro E-Sport Soccer sein wird."

Mehr als die Hälfte der Clubs aus der Fußball-Bundesliga haben eigene E-Sport-Projekte, die meisten davon engagieren sich im Fußballgame FIFA. In der Club Championship der Virtual Bundesliga (VBL CC) treten insgesamt 22 Bundesliga-Clubs in FIFA 20 gegeneinander an.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.