Ruanda gedenkt der Opfer des Völkermords vor 25 Jahren

8.4.2019 9:05 Uhr

25 Jahre nach dem Beginn des Völkermords hat Ruanda am Sonntag an die hunderttausenden Opfer erinnert. Zum Auftakt der Gedenkfeiern in der Hauptstadt Kigali entzündete Staatschef Paul Kagame eine Flamme am Völkermord-Denkmal von Gisozi.

(SE/AFP)