Ronaldinho tauscht U-Haft gegen Hotel-Arrest

8.4.2020 16:30 Uhr

Der brasilianische Ex-Fußballstar Ronaldinho hat ein Gefängnis in Paraguays Hauptstadt Asunción verlassen und sitzt seine Untersuchungshaft nun in einem Hotel ab. Der 40-Jährige und sein Bruder waren mit gefälschten Pässen nach Paraguay eingereist.

(SE/AFP)