dpa

Revanche geglückt! Schröder bezwingt Nowitzki

1.1.2019 9:54 Uhr

Revanche geglückt: Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder haben einen Tag nach der Niederlage gegen Dirk Nowitzki und Maximilian Kleber die Dallas Mavericks besiegt.

OKC siegte in der NBA 122:102 gegen die Texaner, die diesmal ohne Nowitzki antraten. Schröder steuerte einen Tag nach der 105:103-Niederlage in Dallas sechs Punkte bei. Maximilian Kleber erzielte für die Mavericks einen Punkt.

Superstar Russell Westbrook führte die Gastgeber mit 32 Punkten zum Sieg. Bei Dallas war Harrison Barnes mit 25 Zählern erfolgreichster Werfer. Oklahoma bleibt mit 23 Siegen und 13 Niederlagen drittbestes Team der Western Conference. Dallas braucht auf Platz zwölf weitere Siege, um die Play-offs ins Visier nehmen zu können.

Theis kassiert Pleite mit Boston

Nationalspieler Daniel Theis verlor mit den Boston Celtics 111:120 bei den San Antonio Spurs. Rekordmeister Boston ist nach der 15. Niederlage Fünfter im Osten. Theis gelangen vier Zähler.

Die beiden Superstars Stephen Curry (34 Punkte) und Kevin Durant (25) führten Champion Golden State Warriors zum 132:109-Sieg bei den Phoenix Suns. Die Warriors sind mit 25 Siegen bei 13 Niederlagen Zweiter im Westen, die Suns bei nur neun Erfolgen Tabellenletzter. MVP James Harden gelangen beim 113:101-Erfolg seiner Houston Rockets gegen Memphis Grizzlies 43 Punkte.

(bl/afp)