HDN

Reparatur an türkischer Wasserleitung für Zypern bald abgeschlossen

12.9.2020 9:33 Uhr, von Andreas Neubrand

Die Reparaturarbeiten der Süßwasserleitung, die die türkische Republik Nordzyperns (TRNC) mit Wasser aus der Türkei versorgt, wird bis zum 25. September abgeschlossen, wie der türkische Vizepräsident Fuat Oktay mitteilte.

Die fast 106 Kilometer lange Pipeline ist eines der größten Projekte der Welt, sagte Fuat Oktay bei seinem Besuch der Schiffe, die an den Reparaturarbeiten im östlichen Mittelmeer beteiligt sind. Trotz Corona haben immer fünf Schiffe an der Reparatur gearbeitet.

Unterdessen dankte der türkisch-zypriotische Premierminister Ersin Tatar für die Unterstützung der Türkei. Er sagte auch, dass das Projekt enorm wichtig für die Landwirtschaft und den täglichen Trinkwasserbedarf sei. Jährlich liefert die Türkei so 75 Millionen Kubikmeter Wasser an den nördlichen Teil Zyperns.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.