Rennrodler Ralf Palik beendet seine Karriere

21.11.2018 16:18 Uhr

Rennrodler Ralf Palik vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal hat seine sportliche Karriere offiziell beendet. Das gab der 28-Jährige, der bei den deutschen Meisterschaften Sechster geworden war, bekannt.

"Ich habe es nicht geschafft, mich gegen drei jüngere Fahrer durchzusetzen, und da muss ich dann einfach respektvoll anerkennen, dass sowohl die älteren als auch jüngeren Rennrodler besser sind als ich", begründete Palik seine Entscheidung. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Silbermedaille bei der WM 2016 am Königssee, wo er sich auch die Bronzemedaille im Sprint sicherte.

(dpa-sportsline)