afp

Rene Adler kann sich Zukunft als TV-Experte vorstellen

6.5.2019 15:45 Uhr

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere kann sich der ehemalige Nationaltorwart Rene Adler eine Zukunft als TV-Experte vorstellen. "Wenn man den Profifußball von innen heraus kennt, kann man Dinge aus einem anderen Blickwinkel analysieren", sagte der 34-Jährige, der in der vergangenen Woche angekündigt hatte, seine Karriere nach der Saison zu beenden, in einem Interview mit dem Fachmagazin kicker.

Allerdings sei das nicht die einzige Option. Auch eine Zukunft im Management schließt Adler nicht aus, "weil ich eine Affinität zur Wirtschaft habe und es mir Spaß machen würde, dabei zu helfen, einen Verein auf dieser Ebene langfristig weiterzuentwickeln", sagte er.

Der Mainzer Torhüter Adler hatte seine körperliche Verfassung als Hauptgrund für seinen Rücktritt vom Profisport genannt. "Mein Körper hat genug gelitten", hatte Adler mit Blick auf seine gesamte Laufbahn gesagt.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.