Hürriyet

Regionaler Honig aus Bayburt wurde ausgezeichnet

2.8.2020 14:00 Uhr

In der nordöstlichen Provinz Bayburt wurde der traditionell produzierte Honig als regionale Marke eingetragen. Damit ist es das erste Produkt in der Schwarzmeerstadt, das diese Auszeichnung tragen darf.

Nach den Angaben des Akademikers der Universität Bayburt, Selcuk Coskun, hat der Bayburt-Honig nachweislich ein einzigartiges Aroma und besondere Nährwerte. Es unterscheide sich somit stark von dem Honig anderer Regionen. Der Honig zeichne sich durch ein leichtes Brennen im Hals nach dem Verzehr aus, so Coskun.

Nachdem bestimmte Unterschiede des Honigs zu anderen Produkten dieser Art festgestellt und erforscht wurden, beantragte die Universität Bayburt schließlich beim türkischen Patent- und Markenamt die Eintragung als regionale Marke. Letztendlich wurde der Bayburt-Honig nach einer einjährigen Überprüfung tatsächlich als regionale Köstlichkeit eingetragen.

„Bayburt verfügt im Vergleich zu anderen Regionen über organische Böden, daher ist die Flora in diesen Gebieten sehr vielfältig. Diese Eigenschaften leisten wichtige Beiträge zur Honigherstellung,“ fügte der Akademiker hinzu.

In der anatolischen Region werden mehr als 100 Honigsorten produziert. Der Honig aus Bayburt ist zwar einzigartig, aber nur eine von vielen Delikatessen, die Anatolien zu bieten hat.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.