Regierung in Paris will Renault-Chef schnell ablösen

20.11.2018 16:51 Uhr

Nach der Festnahme von Renault-Chef Carlos Ghosn wegen Vorwürfen des Steuerbetrugs in Japan setzt die französische Regierung auf eine rasche Ablösung. Er habe um die Einsetzung eines Interimschefs gebeten, sagte Wirtschaftsminister Bruno Le Maire.

(SE/AFP)