imago/Ralph Peters

Regen und Schnee am Wochenende erwartet

25.1.2019 17:05 Uhr

Wohl dem, der ein kuscheliges Sofa im Wohnzimmer stehen hat. Das Wetter am zeigt sich am Wochenende von seiner ungemütlichen Seite: Regen, Schnee und glatte Straßen.

Regen, Schnee und Straßenglätte: Das Winterwetter zeigt sich am Wochenende von seiner ungemütlichen Seite. Die Sonne wird wegen dichter Bewölkung kaum zu sehen sein, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach vorhersagte.

Am Samstag regnet es, in Vorpommern, der Lausitz sowie im Erzgebirge und im Bayerischen Wald schneit es. Für die Alpen oberhalb von 800 bis 1000 Metern prognostiziert der DWD kräftigen Schneefall. Die Temperaturen liegen zwischen minus ein und plus acht Grad.

Kälteeinbruch zum Wochenbeginn

Wechselhaftes Wetter mit Schauern beherrscht auch den Sonntag, im höheren Bergland und in Vorpommern schneit es. Die Höchstwerte liegen bei zwei Grad auf Rügen und elf Grad am Oberrhein.

Zur neuen Woche wird es wieder kälter. Die Schneefallgrenze sinkt bis in tiefere Lagen, hinzu kommen Sturmböen im Bergland. Am Montag fallen aus dichten Wolken Schneeregen oder Schnee, dazu wird es auf den Straßen glatt. Wärmer als zwei bis sechs Grad wird es der Vorhersage zufolge nicht.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.