imago images / Oryk HAIST

Rechtsextreme Morddrohungen gegen Ali Ertan Toprak

6.11.2019 16:40 Uhr

Dieser Tage ist kaum jemand davor gefeit, ins Fadenkreuz rechtsextremistischer Umtriebe zu geraten. So hat zuletzt Cem Özdemir, Ex-Boss der Grünen, sehr konkrete Morddrohungen erhalten. Und nun wird ein weiterer Fall bekannt. CDU-Mitglied Ali Ertan Toprak, der auch als "Vertreter der Migranten" im ZDF-Fernsehrat sitzt und den Vorsitz der Kurdischen Gemeinde Deutschland hält, hat Morddrohungen erhalten, wie der Verband KDG meldet.

So meldet der Verband, es seien Morddrohungen gegen Ali Ertan Toprak eingegangen, welche mit "Sieg Heil!" und "Heil Hitler!" unterzeichnet worden seien. Mehmet Tanriverdi, der stellvertretende Vorsitzende der Kurdischen Gemeinde Deutschland, teilte auf dem Facebook-Account des Verbandes mit, man würde die Drohung sehr ernst nehmen.

Der Drohbrief mit der Morddrohung wäre der Polizei übergeben worden, welche nun ermitteln würde. Hier rief der Verband dazu auf, man solle die ausgesprochenen Drohungen seitens der Sicherheitsbehörden bitte ebenso ernst nehmen und bat darum, die notwendigen Maßnahmen einzuleiten. Trotzdem betonte man, man wolle sich das Recht auf freie Meinungsäußerung nicht nehmen lassen, sondern dafür stehen, dass dieses Grundrecht in Deutschland verteidigt würde.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.