Rechtsextreme Chatgruppen: 29 Polizisten unter Verdacht

17.9.2020 7:00 Uhr

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul spricht von einer «Schande für die Polizei»: 29 Beamte - die meisten davon bei der Polizei Essen - sollen rechtsextreme Inhalte über ihre Handys ausgetauscht haben. Das bleibt nicht ohne Konsequenzen.

(SE/DPA)