imago/GEPA pictures

RB Leipzig verpasst Testspielsieg gegen Galatasaray Istanbul

12.1.2019 22:23 Uhr

Im ersten von zwei Testspielen hat RB Leipzig binnen weniger als 24 Stunden einen Sieg verpasst. Die Mannschaft von Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick trennte sich am Samstag in der Red Bull Arena mit 1:1 (1:0) vom türkischen Meister Galatasaray Istanbul.

Den Treffer für den Tabellenvierten der Fußball-Bundesliga erzielte der dänische Angreifer Yussuf Poulsen, Martin Linnes (54.) gelang der Ausgleich vor 11 120 Zuschauern. Bereits an diesem Sonntag (12.00 Uhr) treten die Leipziger auf ihrem Trainingsgelände gegen den österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC an.

Eine Woche vor dem Topspiel zum Rückrundenauftakt am 19. Januar in Leipzig gegen Spitzenreiter Borussia Dortmund konnten die Hausherren noch nicht ihre Stärken entfalten. In der zweiten Hälfte verletzte sich zudem der ehemalige Galatasaray-Profi Bruma.

Debüt von Tyler Adams im Leipziger Dress

Dafür feierte Neuzugang Tyler Adams sein Debüt im Leipziger Dress. Der 19-Jährige war von Red Bull aus New York zum Team nach Sachsen gewechselt. Der zweite Neuzugang Amadou Haidara ist noch nicht einsatzfähig, der ehemalige Profi von Red Bull Salzburg kuriert weiterhin einen Kreuzbandriss aus.

Zudem fehlt weiterhin Ideengeber Emil Forsberg mit Problemen im Adduktorenbereich und Kevin Kampl. Der Slowene litt zuletzt unter Zehenschmerzen, er könnte bis zum Spiel gegen den BVB aber wieder fit sein.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.