Razzia in Salafisten-Moschee: Betrug bei Corona-Soforthilfen

24.6.2020 7:00 Uhr

Der Betrug mit Corona-Soforthilfen für Selbstständige und kleine Firmen ist weit verbreitet. Mal werden 5000, mal auch mehrere 10 000 Euro zu Unrecht kassiert. Nun gab es wieder Verdachtsmomente gegen zwei Männer, die Verbindung zu einer bekannten Moschee haben.

(SE/DPA)