afp

Razzia gegen Drogenhändlerbande - sechs Festnahmen

19.7.2019 18:38 Uhr

In Hannover haben niedersächsische Ermittler bei einer Razzia gegen mutmaßliche Drogenhändler neun Männer festgenommen und unter anderem rund 50 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, waren längere verdeckte Ermittlungen vorausgegangen. Die Bande soll demnach rund um die Uhr erreichbare Telefonhotlines betrieben haben, über die ihre Kunden kurzfristig Drogen bestellen konnten. Dabei verkauften sie nach Erkenntnissen der Ermittler täglich im Schichtbetrieb im Schnitt rund 120 kleine Konsumeinheiten Kokain für je 20 Euro.

Die Durchsuchungen und Festnahmen erfolgten am Mittwoch in sechs Wohnobjekten in Stadtgebiet von Hannover. Dabei wurden auch verpacktes Kokain sowie 40.000 Euro in bar entdeckt.

Sechs Verdächtige sitzen laut Polizei bereits in Untersuchungshaft. Die drei übrigen sollten am Donnerstag einem Richter zur Entscheidung über die Untersuchungshaft vorgeführt werden.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.