Rauch in Melbourne: Erste Probleme bei Australian Open

14.1.2020 15:00 Uhr

Wegen schlechter Luft als Folge der Buschfeuer ist das Training bei den Australian Open am Dienstag zeitweise unterbrochen worden. Die Qualifikation konnte beim ersten Grand-Slam-Turnier des Tennisjahres erst mit Verspätung beginnen, die erste Spielerin musste nach einer Hustenattacke aufgeben.

(SE/AFP)