dpa

Quotensieg für Til Schweiger-"Tatort"

6.1.2020 22:45 Uhr

Für den Quotensieg hat es Til Schweigers "Tschill Out"-Folge zwar gereicht, aber für einen "Tatort" war die Quote nicht unbedingt berauschend. 7,56 Millionen Zuschauer sahen um 20.15 Uhr die Folge "Tschill Out", in der es weit weniger Action, Explosionen und Schießereien gab als in früheren Folgen mit LKA-Mann Nick Tschiller.

Das entspricht einem Marktanteil von 21,7 Prozent. Das ZDF zog mit dem Film "Inga Lindström: Feuer und Glas" 5,36 Millionen (15,4 Prozent) an. Der Privatsender RTL strahlte den Sci-Fi-Film "Valerian - Die Stadt der tausend Planeten" aus. Das wollten 2,59 Millionen (8,0 Prozent) sehen. 2,14 Millionen (6,5 Prozent) sahen den Katastrophenfilm "San Andreas" auf Pro Sieben. Sat.1 zog mit dem Musical "Greatest Showman" 1,41 Millionen (4,2 Prozent) an.

Vox zeigte die Reihe "Promi Shopping Queen" - das interessierte 940 000 Zuschauer (3,1 Prozent). RTL 2 verbuchte mit dem Dokudrama "Hitler - Aufstieg des Bösen" 900 000 Zuschauer (2,9 Prozent). Den Krimi "Das Kindermädchen" sahen auf ZDFneo 860 000 (2,5 Prozent).

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.