afp

PSG ohne Neymar gegen Nimes

10.8.2019 14:25 Uhr

Neben den verzweifelten Transferversuchen des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München dominiert ein Thema die Transfernachrichten: Bleibt Neymar bei Paris St. Germain oder geht er? Und wenn er gehen sollte, zu welchem Klub wechselt er? Real Madrid oder doch zurück zum FC Barcelona. Der Superstar des französischen Meisters fehlt jedenfalls im Kader zum Saisonauftakt gegen Olympique Nimes. Ein klares Wechselzeichen?

222-Millionen-Euro-Mann Neymar wird am Sonntag (21.00 Uhr) beim französischen Meister Paris St. Germain zum Saisonstart gegen Olympique Nimes nicht zum Einsatz kommen. Dies bestätigte Sportdirektor Leonardo am Samstag.

Neymar-Wechsel noch kein "done deal"

Der brasilianische Superstar Neymar hatte im Sommer wiederholt seine Absicht kundgetan, PSG vorzeitig verlassen zu wollen. Der FC Barcelona und Real Madrid werden immer wieder als mögliche neue Arbeitgeber des Ausnahmespielers gehandelt. Leonardo sprach von "Diskussionen", die "weiter fortgeschritten" seien als vorher. Noch sei PSG aber nicht bereit, einem Deal zuzustimmen.

Trainer von Frankreichs Meisters ist Thomas Tuchel, Teamkollegen Neymars an der Seine sind unter anderem die deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.